Mittwoch, 15. September 2010

Frisch eingeweckt: fette Hühnerbrühe

Hier meine heutige Ausbeute:




Feinstes Hühnerbrühkonzentrat nur aus Hühnerkarkasse, Wasser, Meersalz, Suppengrün und Kräutern.

Kommentare:

  1. Klasse, ich muss unbedingt auch mal selbst Brühe machen und abfüllen. Was ist denn "Karkasse"?

    AntwortenLöschen
  2. Karkasse ist das, was bleibt, wenn die feinen fleischigeren Teile (z.B. Brust und Keulen) abgeschnitten wurden.

    http://goo.gl/P82W

    AntwortenLöschen
  3. Wow - was für Unmengen. Das sieht nach 2 Litern aus - oder täuscht das?

    AntwortenLöschen
  4. Das nennt man Hausfrau ;-). Supi was Du alles machst. Da stell ich mich mit dem Brühepulvergläschen in die Ecke und schäme mich :-(

    AntwortenLöschen